archiNetwork

Zurück zur Übersicht

Philipp Automobile, Mülheim

Umbauten 2013

Der gesamte Schauraum und Kundenkontaktbereich wurde nach den ab September 2013 gültigen Standards der Marken BMW und MINI umgebaut. Dabei wurde folgendes realisiert:

 

BMW

 

  • neue Strukturierung der Bereiche Information, Warten, Verkäufer
  • Fliesenbelag anthrazit (Fahrstrasse) und sandbeige (Kundenzonen)
  • Beratungsplätze für Verkäufer mit Teppichboden bereits nach künftigen Vorgaben
  • neuer Zugang Service Beratung am Fahrzeug und Teilelager
  • Vergößerung der Information und neue Möbel in diesem Bereich
  • Vorbereitung der BMW i Präsenationsfläche (kommt ab 11/2013)

 

MINI

 

  • Fassadengestaltung mit typischer, CI-gerechter Gitterstruktur
  • neue, schwarze Werbeanlagen
  • Markentrennung im Innenraum
  • MINI Blackbox mit schwarzen Anstrichen und neuem Bodenbelag

Design & Code: agentur.3wm