Wie alles begann

Ab 1997 war Herr Schramm als Bauberater bei Volkswagen tätig. Er war im Süden Deutschlands für ca. 500 VW und Audi Händler und Service Betrieb zuständig. Das Konzept, das für einen Händler in Tübingen, das Autohaus Wetzel, erstellt wurde, kam so gut an, dass der Inhaber die weiterführenden Planungen von Herrn Schramm ausführen lassen wollte. Dies war aber im Rahmen seiner Tätigkeit bei Volkswagen nicht vorgesehen und er musste ablehnen. Der Händler sagte dazu: “Dann machen Sie sich doch selbstständig. Hier haben Sie Ihr erstes Projekt!“.

 

Michael Schramm: „Zwei Wochen später habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und bei VW gekündigt. Der Rest ist Geschichte. Zur Fertigstellung des Projekts gab es anlässlich einer großen Eröffnungsparty eine Umarmung vom Inhaber Herr Axel Maier und das „Du“. Einige Jahre später durften wir dann noch einen Skoda Betrieb für die Gruppe umsetzen.“

X

WIR VERWENDEN COOKIES

Diese Website verwendet verschiedene Cookies. Zum einen essenzielle Cookies, welche die Funktionalität dieser Seite gewährleisten. Zum anderen diverse Cookies, um unser Onlineangebot für Sie zu verbessern. Sie können alle Cookies akzeptieren oder Ihre individuelle Auswahl erstellen.

Alle akzeptieren
Speichern
Impressum Datenschutzerklärung